Sonderausstellung im Museum

Achtung Hochspannung! Experimente und Entdeckungen von Blitz zum Elektromotor

 

 


Programm September 2021


Donnerstag, der 02. September um 13:30 Uhr

Wandern im Heimatbund

die Wanderung führt durch den Schneegrund und angrenzenden Wald bei Rohdental.

Anschl. Einkehr zum Kaffeetrinken

Treffpunkt: Rinteln, Parkplatz am Steinanger, Abfahrt mit Fahrgemeinschaften

Mitwanderung sind herzlich eingeladen.

Falls sich durch Wetter- und Witterungsveränderungen andere Wanderwege ergeben, wird dies rechtzeitig angekündigt. Jede Wanderung wird in der Tageszeitung angezeigt. Wanderungen auf eigene Gefahr, ohne Haftung des Wanderwartes.

Ansprechpartner: Karl Martin Pacholek, Tel. 0 57 51 / 7 01 99 71


Mittwoch, der 08. September 2021 um 15:00 Uhr

Erzählcafè

Alexander Hundertmark: Academia Rinteln

Seit Anfang Juni dieses Jahres gibt es einen hauptamtlichen Koordinator für die Hochschulentweicklung in Rinteln.

Alexander Hundertmark berichtet 400 Jahre nach der Gründung der früheren Universität Rinteln über die Persepktiven der 2017 gegründeten “Academia” in Rinteln.

Treffpunkt: Museum Rinteln (Mehrzweckraum der Eulenburg, 3. OG)

Ansprechpartner: Museum Rinteln, Regina Zwirkowski 0 57 51 / 4 11 97


Donnerstag, der 09. September 2021 um 15:00 Uhr

“Woi kürt Platt” – eine gemütliche plattdeutsche Runde

Für Plattdeutschsprechende und solche, die es werden wollen.

Ansprechpartner: Gerd Wilkening, Tel. 0 57 51 / 7 52 66 und Hans-Jörg Deppmeier, Tel. 0 57 51 / 7 05 24 41


Donnerstag, der 23. September 2021 um 19.30 Uhr

Experimentelle Abendführung durch die Sonderausstellung “Achtung Hochspannung”

im Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln, Klosterstr. 21, 31737 Rinteln

Ansprechpartner: Museum Rinteln Tel. 0 57 51 / 4 11 97

 


Programm Oktober 2021


Mittwoch, der 06. Oktober 2021 um 15:00 Uhr

Erzählcafè

Dieter Menke: Goldbecker Mühlenbier

In Schaumburg höchst gelegenem Dorf tut sich etwas. Seit einiger Zeit widmet sich eine Gruppe geselliger Männer der Herstellung des beliebten Gerstensafts. Eine kleine, aber feine Brauanlage hat sich bereits in einem privaten Keller ausgebreitet und produziert regelmäßig an den Brautagen einen Trank, um dessen Absatz sich niemand Sorgen machen muss. Dieter Menke stellt die Initiative der Goldbecker und den Brauvorgang vor. Möglich, dass ein Probierschluck für die Gäste in Frage kommt

Treffpunkt: Museum Rinteln (Mehrzweckraum der Eulenburg, 3. OG)

Ansprechpartner: Museum Rinteln, Regina Zwirkowski 0 57 51 / 4 11 97


Donnerstag, der 07. Oktober um 13:30 Uhr

Wandern im Heimatbund

Die Wanderung führt von Bad Eilsen aus durch den Bückeberg.

Anschl. Einkehr zm Kaffeetrinken im Gasthaus “Zum Kühlen Grund“ in Rolfhagen.

Treffpunkt: Rinteln, Parkplatz am Steinanger, Abfahrt mit Fahrgemeinschaften.

Mitwanderung sind herzlich eingeladen.

Falls sich durch Wetter- und Witterungsveränderungen andere Wanderwege ergeben, wird dies rechtzeitig angekündigt. Jede Wanderung wird in der Tageszeitung angezeigt. Wanderungen auf eigene Gefahr, ohne Haftung des Wanderwartes.

Ansprechpartner: Karl Martin Pacholek, Tel. 0 57 51 / 7 01 99 71


Donnerstag, der 14. Oktober 2021 um 15:00 Uhr

“Woi kürt Platt” – eine gemütliche plattdeutsche Runde

Für Plattdeutschsprechende und solche, die es werden wollen.

Ansprechpartner: Gerd Wilkening, Tel. 0 57 51 / 7 52 66 und Hans-Jörg Deppmeier, Tel. 0 57 51 / 7 05 24 41


Donnerstag, der 14. Oktober 2021 um 19.00 Uhr

Experimentelle Abendführung durch die Sonderausstellung “Achtung Hochspannung”

mit Dr. Stefan Meyer im Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln.

Treffpunk:t Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln, Klosterstr. 21, 31737 Rinteln

Ansprechpartner: Museum Rinteln Tel. 0 57 51 / 4 11 97


Donnerstag, der 21. Oktober 2021 um 17.00 Uhr

Kinder-Ferienführung durch die Sonderausstellung “Achtung Hochspannung”

mit Dr. Oliver Glißmann im Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln, Klosterstr. 21, 31737 Rinteln

“Blitze, Licht, Spannung!” Gemeinsam wird die aktuelle Sonderausstellung entdeckt. An zahlreichen Geräten können Experimente ausporbiert werden. Funkenschlagende Elektrisiermaschinen, Plasmakugel und Blitze zeigen den Kindern im Dunkel den Weg durch das Museum.

Treffpunkt Museum Rinteln, Klosterstr. 21, 31737 Rinteln

Ansprechpartner: Museum Rinteln Tel. 0 57 51 / 4 11 97


Programm November 2021


Donnerstag, der 04. November um 13:30 Uhr

Wandern im Heimatbund

Die Wanderung führt von Bad Eilsen aus durch den Harrl zum Ida-Turm.

Anschl. Einkehr zum Kaffeetrinken.

Treffpunkt: Rinteln, Parkplatz am Steinanger, Abfahrt mit Fahrgemeinschaften.

Mitwanderung sind herzlich eingeladen.

Falls sich durch Wetter- und Witterungsveränderungen andere Wanderwege ergeben, wird dies rechtzeitig angekündigt. Jede Wanderung wird in der Tageszeitung angezeigt. Wanderungen auf eigene Gefahr, ohne Haftung des Wanderwartes.

Ansprechpartner: Karl Martin Pacholek, Tel. 0 57 51 / 7 01 99 71


Mittwoch, der 10. November 2021 um 15:00 Uhr

Erzählcafè

Dr. Stefan Walter: Der Bückeberg und seine Geschichte

Er ist aufgewachsen mitten im grünen Herzen des Schamburger Landes, auf dem Bückeberg, im Gasthaus Walter. Dr. Stephan Walter hat ein Heimatbuch geschrieben wie es nicht viele gibt. 700 Seiten Stark, reich bebildert und zudem noch sehr angenehm lesbar ist das Werk, das mit faszinierender ?? die Geschichte, Geologie und Landeskunde des Bückeberges einer einzigartigen detaillierten und vielfältigen Betrachtung unterzieht.

Treffpunkt: Museum Rinteln (Mehrzweckraum der Eulenburg, 3. OG)

Ansprechpartner: Museum Rinteln, Regina Zwirkowski 0 57 51 / 4 11 97


Donnerstag, der 11. November 2021 um 15:00 Uhr

“Woi kürt Platt” – eine gemütliche plattdeutsche Runde

Für Plattdeutschsprechende und solche, die es werden wollen.

Ansprechpartner: Gerd Wilkening, Tel. 0 57 51 / 7 52 66 und Hans-Jörg Deppmeier, Tel. 0 57 51 / 7 05 24 41


Mittwoch, der 24. November 2021 um 19.00 Uhr

Buchvorstellung im Museum

Ralf-Markus Lehmann:

Buchholz. Vom Wald zur Wohngemeinde

Heimatforscher Ralf-Markus Lehmann, vielen Geschichtsinteressierten von seinen Arbeite über die jüngste Geschichte des Bades Eilsen bekannt, stellt im Museum seine neue Ortchronik vor, die den Werdegang des Dorfes Buchholz von seinen Anfängen bis in die gegewart nachzeichnet. Dabei hat Lehmann wirklich Pionierarbeit geleistet, die Vergangenheit war bisher weitestgehend unbekannt.

Kostenbeitrag: 4,00 € Heimatbundmitgliederfrei frei)

Treffpunkt Museum Rinteln im Mehrzweckraum der Eulenburg (3. OG)

Ansprechpartner: Museum Rinteln Tel. (0 57 51) 4 11 9


Programm Dezember 2021


Donnerstag, der 02. Dezember um 13:30 Uhr

Wandern im Heimatbund

Die Wanderung erfolgt in Hohenrode zum Rumbecker Berg.

Anschl. Einkehr zum Kaffeetrinken im Reiterhof Schulze.

Treffpunkt: Rinteln, Parkplatz am Steinanger, Abfahrt mit Fahrgemeinschaften

Mitwanderung sind herzlich eingeladen.

Falls sich durch Wetter- und Witterungsveränderungen andere Wanderwege ergeben, wird dies rechtzeitig angekündigt. Jede Wanderung wird in der Tageszeitung angezeigt. Wanderungen auf eigene Gefahr, ohne Haftung des Wanderwartes.

Ansprechpartner: Karl Martin Pacholek, Tel. 0 57 51 / 7 01 99 71


Mittwoch, der 08. Dezember 2021 um 15:00 Uhr

Hans Fischer: Die Diskothek „Bonanza“ in Rinteln 

Seine Diskothek „Bonanza“ war legendär. Am Ende der Konrad-Adenauer-Straße gelegen, war sie Mitte der 70er Jahre ein Anziehungspunkt für junge Leute aus weitem Umkreis. Hans Fischer, damals kaum über 20 Jahre alt, hatte hinter der Theke tiefe Einblicke in Hoffnungen, Sorgen und Leidenschaften seiner Generation.

Fischer berichtet über prominente und weniger prominente Gäste von damals sowie vom Wandel im Party- und Veranstaltungsgeschäft.

Treffpunkt: Museum Rinteln (Mehrzweckraum der Eulenburg, 3. OG)

Kostenbeitrag: 4,00 €, Heimatbundmitglieder frei.

Ansprechpartner: Museum Rinteln, Regina Zwirkowski 0 57 51 / 4 11 97


Donnerstag, der 09. Dezember 2021 um 15:00 Uhr

“Woi kürt Platt” – eine gemütliche plattdeutsche Runde

Für Plattdeutschsprechende und solche, die es werden wollen.

Ansprechpartner: Gerd Wilkening, Tel. 0 57 51 / 7 52 66 und Hans-Jörg Deppmeier, Tel. 0 57 51 / 7 05 24 41


 

Heimatbund der Grafschaft Schaumburg e.V.